ich steine, du steine

just right.



Ich beginne mit dem ersten Eintrag auf dieser Seite und weiß eigentlich nicht womit ich anfangen soll. Ich brauche einen Platz, an dem ich so sein kann wie ich bin. Von dem man mich nicht verscheuchen kann, wenn es irgendjemandem nicht gefällt was ich schreibe. Ich fühle mich alleine. Ich will einen Ort zum ausheulen, zum Freude teilen. Ich möchte mich nicht erklären müssen und doch tue ich es gerade. Ich will nicht daran denken was die Person, die das hier liest, womöglich von mir denken könnte. Wenn es überhaupt jemand liest. Wenn ich in diesem Universum wichtig genug bin um gesehen zu werden.
9.6.10 21:38
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


a-promise-kept / Website (10.6.10 00:04)
als ob wirklich jemand so unwichtig wäre, dass er nicht gesehen wird. Wenn es so wichtig wäre, was andere von einem denken, macht es gar keinen Sinn einen ehrlichen, wahren text zu schreiben. Und selbst wenn sie etwas denken. Sie sind und bleiben Fremde. Man muss den Mut haben, denn es lohnt sich, zu bloggen, Finde ich.
Viel spass und mut dennoch
liebste Grüße
katze


Jennifer (10.6.10 01:49)
sorry kins, aber du wirst hier sicherlich nicht freunde finden in der virtuellen welt. dein problem solltest du besser beim psychiater besprechen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de